Das Alte und das Neue

Sonntags-Blog „Das Alte und das Neue“, 29. Januar 2023 Liebe ZenhoflerInnen, der blaue Himmel mit einer Wintersonne ist selten und dennoch lugt ab und zu die Sonne durch die aufgeweichte Wolkendecke hervor, so, dass wir nicht vergessen, dass sie immer da ist. Vor einiger Zeit war ich mit Manfred in einem alteingesessenen Café in Schweinfurt.… Das Alte und das Neue weiterlesen

„Umsonst und gratis“

Sonntags-Blog „Umsonst und gratis“, 15. Januar 2023 Liebe ZenhoflerInnen, kaum zu glauben, der Regen wechselt in einen neuen Regen und in weiteren Regen. Sonnige Abschnitte lassen mich rufen: Schnell, schau mal: Blauer Himmel. Ein eisig kalter Wintertag mit weitem blauem Himmel und schneeweißen Landschaften, wo ist es? Lasst das Grau nicht die Herzen einnehmen, sondern… „Umsonst und gratis“ weiterlesen

Das Neue

Sonntags-Blog „Das Neue“, 8. Januar 2023 Liebe ZenhoflerInnen, uns allen ein frohes und wohlgesonnenes Jahr 2023. Das Neue hat bereits nach Kalender begonnen. Die Geschichte des Kalenders ist lang. Die Geschichte der Menschen, die sich nach den Jahreszeiten richtete, ist noch länger. Die Geschichte des ganzen Universums ist noch länger und noch älter. Was ist… Das Neue weiterlesen

Unerschütterlich

Sonntags-Blog „Unerschütterlich“, 13. November 2022 Liebe ZenhoflerInnen, Einen lieben Sonntagsgruß aus dem Emsland. Schreibzeit. Verwandtenzeit, denn mein Vater war ein richtiger Emsländer und meine Patentante, sozusagen die Letzte der Generation meines Vaters besuche ich hier. Beim Spazieren an der Ems kam mir meditierend das Wort „unerschütterlich“ in den Sinn. Und kurz darauf erhielt das Wort… Unerschütterlich weiterlesen

Vertrauen

Sonntags-Blog „Vertrauen“, 30. Oktober 2022 Liebe ZenhoflerInnen, bei diesem wunderschönen Herbsttag gingen Manfred und ich in der Rosenau spazieren. Buntes Herbstlaub schmückt die Natur und uns? Vielfalt und Mehrweg direkt vor unserer Nase. Nur ein einziges Blatt bei seinem Flug zu begleiten, ist sich selbst zuschauen. Dieses Blatt wuchs an einem Baum, egal ob groß… Vertrauen weiterlesen

Allzu Menschliches

Sonntags-Blog „Allzu Menschliches“, 9. Oktober 2022 Liebe ZenhoflerInnen, Manfreds und meine Ferienzeit geht dem Ende entgegen. Wir haben hier auf Rhodos viele schöne Stunden gehabt und viel lernen und erfahren dürfen. Dabei denken wir Menschen in erster Linie an historische Gebäude oder Geschichten, an Denkmäler, Schlösser, Burgen und andere Dinge, die wir uns als Touristen… Allzu Menschliches weiterlesen

Sehen wie die Dinge wirklich sind

Sonntags-Blog „Sehen wie die Dinge wirklich sind“, 24. September 2022 Liebe ZenhoflerInnen, wenn wir hinausschauen in den Himmel und es regnet oder die Sonne scheint, dann denken und meinen wir, das wäre so. Doch stellen wir uns einmal die Frage: Ist das, was wir Sonne oder Regen nennen wirklich das, was wir davon denken? Ist… Sehen wie die Dinge wirklich sind weiterlesen

Einsteigen

Sonntags-Blog „Einsteigen“, 18. September 2022 Liebe ZenhoflerInnen, Mitte September und der Herbst zeigt seine Wirkung in auffallend kalten Winden und wenig Sonnenschein. Wir leben in einer Welt, die Jahreszeiten kennt. Wir sind mit ihnen aufgewachsen, aber es gibt Räume auf dieser Welt, die kennen keine Jahreszeiten und die Menschen, die dort aufwachsen, kennen keinen Herbst,… Einsteigen weiterlesen

Lächeln!

Sonntags-Blog „Lächeln“, 10.September 2022 Liebe ZenhoflerInnen, jetzt ist er da. Der Herbst hält mit feuchten regnerischen Winden Einzug. Der Sommer huscht hinaus, schiebt den Herbst um die Ecke. Dringend braucht die Erde hier bei uns Wasser. Nun bekommt sie es. Während viele Menschen der Erde in Wassermassen des zu starken Monsun-Regen ihre Heimat verlieren, ihren… Lächeln! weiterlesen

„Zwei Menschen-Zwei Zeiten-Ein Tun“

Sonntags-Blog „Zwei Menschen-Zwei Zeiten-Ein Tun“, 21. August 2022 Liebe ZenhoflerInnen, während ich an meinem neuen Buch schreibe, fiel mir eine Geschichte von Shunryu Suzuki Roshi in die Hände. Shunryu war schon in Amerika und hatte Tassajara gegründet. Es ist das Jahr 1968. David Chadwick, sein Biograph erzählt. Ein junger Meditierender stellte das Tun des Zen… „Zwei Menschen-Zwei Zeiten-Ein Tun“ weiterlesen