Freude im Sterben

Sonntags-Blog „Freude im Sterben sehen“, 20.02.2022 Im dichtesten Sturm ging ich mit Manfred in der Rosenau spazieren. Wir waren wirklich ganz allein dort. Umgestürzte Bäume und heruntergefallene Äste begegneten uns. Eine Itz mit tosendem braunem Wasser ergoß sich Richtung Coburg. Wir konnten uns lebhaft vorstellen, wie vor den 70-er Jahren es in Coburg zu Hochwasser… Freude im Sterben weiterlesen

Die Schönheit des Augenblicks

Die Schönheit des Augenblicks, 7.November 2021 In den letzten vier Tagen, in denen Manfred in der Schwitzhütte war, habe ich für mich ein kleines Sesshin abgehalten. Ich hatte das unbedingte Gefühl, dass ich mich reinigen, dass ich mich klären, dass ich wieder genauer hinschauen üben möchte. So begann am Donnerstagmorgen um 8 Uhr mein kleines… Die Schönheit des Augenblicks weiterlesen